Salzburger Schranne
Kontakt
Impressum
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Warum regional einkaufen > Regional = Tierschutz

Regional Einkaufen ist aktiver Tierschutz

Heimische Erzeuger gewährleisten Transparenz, sind Garant für artgerechte Tierhaltung und liefern – nicht zuletzt auch durch die schnelle Verarbeitung – Produkte von höchster Qualität und Frische.

In Zeiten der Globalisierung verliert man leicht den Überblick über die Herkunft von Lebensmitteln und die Konsumenten wissen - aufgrund schlechter Kennzeichnung und Ausweisung - oft gar nicht mehr, woher das Produkt in ihrem Einkaufskorb stammt.

Besonders bei Fleisch ist Transparenz gefragt. Heimische Erzeuger gewährleisten diese, sind Garant für artgerechte Tierhaltung und liefern - nicht zuletzt auch durch die schnelle Verarbeitung - Fleisch von höchster Qualität und Frische. Das überzeugt den Gaumen und die kurzen Transportwege das Gewissen. Denn wer zu Fleisch aus heimischer Produktion greift, leistet auch einen aktiven Beitrag zum Tierschutz.

Das AMA-Gütesiegel: Die Orientierungshilfe beim Einkauf

Regionale Erzeugnisse kommen den Bedürfnissen der Konsumenten nach Authentizität, Produktsicherheit, Nachvollziehbarkeit und Kontrolle nach. Die Salzburger Eierbauern lassen sich zum Beispiel gerne in die „Karten schauen", wenn es um die Produktion ihres „Salzburger Land-Eies" geht. Aber auch die „Salzburger Jungrind"-Bauern arbeiten transparent.

Mit dem Kauf heimischer Produkte tragen die Konsumenten dazu bei, dass die Tiere in der Landwirtschaft artgerecht gehalten werden.

 

 

Regional Einkaufen ist aktiver Tierschutz

Regional Einkaufen ist aktiver Tierschutz 


 
Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur