Salzburger Schranne
Kontakt
Impressum
Presse
E-Mail-Newsletter
Folgen Sie uns auch auf Facebook!
Lebensmittel sind kostbar
Startseite > Schranne-Plan > Winklhofer Franz

Winklhofer, Franz

Stand 32  

Beim Stand des Krailnbauerngutes gibt es Eigenbau-Gemüse nach Saison und Kartoffeln, Eier, Äpfeln und Zitronen sowie Nudeln & Marmelade vom Rauhbergerhof (Fam. Schafleitner, Mondsee) komplettieren das frisch-knackige Angebot.

 

Das Krailngut, das bis ins 14. Jahrhundert zurückgeht, ist eines der letzten bewirtschafteten Güter in Salzburg-Maxglan. Geführt wird das Krailngut von der Familie Winklhofer.

Kreszenzia Winklhofer (gest. 1994) begann 1937 mit dem Gemüseverkauf auf der Schranne. Ihre Schwiegertochter Christine Winklhofer geht seit 48 Jahren auf die Schranne und ist kein bißchen müde. Die 3. Generation Franz Winklhofer führt die Gemüse-Tradition erfolgreich fort.

Die Stammkunden schätzen die Tipps der erfahrenen Gemüsebauern.
Neben dem Gemüsebau finden auch Pferde (2 Noriker-Rappstuten), Hasen und Katzen ihr Zuhause auf dem Hof.

Das Sortiment ist sehr vielfältig, besonders die Kartoffeln erfreuen sich bester Beliebtheit und werden deshalb auch über die Grenzen Salzburg hinweg verkauft. Doch auch der Vogerl-Salat und der feine Spinat wird auch in der Spitzengastronomie verarbeitet. Im Sommer gilt dies für die sorgfältig aufgezogenen Paradeiser (Tomaten). Darüberhinaus wird Getreide als Fruchtfolge für Kartoffeln angebaut.


Jeden Mittwoch findet von 08:00 Uhr - 18:00 Uhr ein Ab-Hof-Verkauf statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Schranne oder direkt am Hof.

 

Produkte

Gemüse & Verarbeitungsprodukte

     

     

    Stand 32 im Schranne-Plan >

    Kontakt

    Franz Winklhofer
    Krailngut
    Innsbrucker Bundesstraße 60
    5020 Salzburg
    Stadt, Salzburg, Österreich

    Tel: 0662 / 827656
    Mobil: 0650 / 4130870
    E-Mail: <franz.winklhofer@gmx.at>

     

     

     


     
    Webdesign by interact!multimedia | Internetagentur in Salzburg / Webagentur